• Römö militärisches Übungsgelände F16
  • Römö Zuschauer bei Flugmanöver
  • Römö Militärisches Übungsgelände Flugzeugattrappen
  • Römö Militärisches Übungsgelände Panzerattrappen

MILITÄRISCHES ÜBUNGSGELÄNDE JUVRE / RÖMÖ

Düsenjäger über Römö

Im äußersten Norden Römös befindet sich der Schießstand der dänischen Luftwaffe mit vielen Attrappen von Panzern, Kampfflugzeugen und sonstigen Zielen. Die Piloten der F16 ziehen eindrucksvoll lärmend ihre Kreise, schießen aber geräuschlos mit moderner Lasertechnik.

Die  Kampfflugzeuge des Typs “F-16 Fighting Falcon” starten im ca. 45 km östlich von Römö gelegenen Vojens von der Basis des “Fighter Wing Skrydstrup”. Der Militärflugplatz wurde durch die deutsche Besatzungsmacht unter dem Namen “Fliegerhorst Hadersleben” gebaut und ist heute dänemarks einziger Luftwaffen-Stützpunkt für die 30 aktiven F16 und steht darüber hinaus auch den NATO-Mitgliedern zur Verfügung.

F16 Kampfflugzeuge üben auf Römö

Die Chancen, das Übungs-Spektakel beim Urlaub auf Römö mitzuerleben, stehen nicht schlecht: In einigen Monaten finden nahezu an jedem Werktag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr Übungen statt. So gab es im August 2017 ganze 15 Übungstage, im September lediglich 1 und im Oktober 10. In der Regel wird am Wochenenden und an Feiertagen nicht geübt.

 Das dänische Verteidigungsministerium veröffentlicht anberaumte Termine als Lärmwarnungen in einer Übersicht für die Region Süddänemark, “Rømø Skydeområde” (=Schiessplatz) und gibt weitere Informationen an die Öffentlichkeit der Schiessübungen auf Römö.

 Eine übersichtliche Seite auf Deutsch mit monatsweiser Auflistung der Übungen findet sich auch vom Militär.

Eine Übung ist zu jenen anberaumten Zeiten nicht garantiert, gleichzeitig bedeutet es nicht, dass ausschließlich in jenem Zeitfenster geübt wird. Auch außerhalb jener Termine sind Düsenjäger über Römö gesichtet worden.

Dennoch sollte keiner von Übungen auf Römö überrascht werden:

Mindestens 1 Stunde vor Übungen wird ein schwarzer Signalball hochgezogen und am Kontrollturm blinken weisse Lichter.

ACHTUNG: Die Schiessübungen finden mit Lasertechnik statt. Die Strahlen können schwere Augenschäden herbeiführen, weshalb man niemals ein Fernglas oder eine Kamera direkt auf die Flugzeuge richten darf.

Wenn keine Übungen angekündigt sind, kann man das Gelände auf bestimmten Wegen betreten.

ROT SCHRAFFIERT: DAS ÜBUNGSGELÄNDE VON RÖMÖ

WEITERE AKTIVITÄTEN AUF RÖMÖ

STRANDRITT AUF RÖMÖ

Wenn mal nix anbeisst, muss man zwischendurch mal was anderes machen... 3 Reiterhöfe mit passenden Pferden für Anfängern gibt es auf Römö. Muss ja nicht gleich Galopp sein? Wer es kann: umso besser. - YEEHA!

REITEN AUF PFERDEN

Römö Düsenjäger F16

DÜSENJÄGER-SPOTTING

Direkt hinter´m Deich beim Angelteich auf Römö: Die 30 Kampfflugzeute Typ F16 der dänischen Luftwaffe halten regelmäßig Schießübungen auf dem Übungsplatz im Norden von RÖMÖ (Juvre) ab.

DÜSENJÄGER AUF RÖMÖ